Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

ForstfacharbeiterInnenkurs - Modul 1

Der ForstfacharbeiterInnenkurs im zweiten Bildungsweg dauert für landwirtschaftliche FacharbeiterInnen und HilfsarbeiterInnen aus Forstbetrieben fünf Wochen.

 

Der erste Kursteil dauert drei Wochen und beinhaltet:

  • Schlägerungstechniken
  • Bodenrückung
  • Waldbau
  • Holzausformung
  • allgemein bildende Fächer

 

Zulassungsvoraussetzungen zur Ausbildung im 2. Bildungsweg

  • Nachweis einer mind. dreijährigen einschlägigen Praxis oder sechsjährigen nebenberuflichen Praxis
  • vollendetes 20. Lebensjahr (21. Lebensjahr bei nebenberuflicher Praxis)
  • erfolgreicher Besuch des Vorbereitungslehrganges Forstwirtschaft in der Forstlichen Ausbildungsstätte in Pichl (FAST Pichl).

 

Ausnahmeregelung

  • Für AbsolventInnen einer drei- oder mehrjährigen landwirtschaftlichen Fachschule ist der Einstieg in den Vorbereitungslehrgang nach Abschluss der Fachschule möglich.
  • Die FacharbeiterInnenqualifikation (FacharbeiterInnenbrief) kann erst mit Vollendung des 20. Lebensjahres erworben werden.

 

Einstiegsvoraussetzungen

  • Besitz und/oder Bewirtschaftung eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes oder
  • Hilfsarbeit in einem Forstbetrieb (Ausbildung über den zweiten Bildungsweg) bzw. zukünftige Hofübernahme.

 

Mitzubringen

  • Schnittschutzhose
  • Oberbekleidung (Jacke/T-Shirt) mit Signalfarben
  • Arbeitshandschuhe
  • Sicherheitsschuhe geeignet für die Arbeit mit der Motorsäge
  • gültiger Schutzhelm mit Visier und Gehörschutz
  • Schreibzeug, Taschenrechner
  • Kopien Abschlussdokumente (Abschlusszeugnisse: Lehre, Fachschule, MeisterInnenausbildung, mittlere und höherer berufsbildende Schule sowie andere Ausbildungsdokumente) Ihrer bisherigen Ausbildungen
  • Die TeilnehmerInnen können ihre eigenen Motorsägen mitbringen und diese im Laufe des Kurses selbst instand setzen.
  • Traktorführerschein (falls vorhanden)
  • Für TeilnehmerInnen unter 18 Jahren ist eine ärztliche Bestätigung für die körperliche und geistige Eignung für den Umgang mit der Motorsäge erforderlich - ohne diese Bestätigung wird der Besuch der Praxiseinheiten nicht erlaubt.
  • Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten für TeilnehmerInnen unter 18 Jahren.

 

 

Für die Anmeldung bitten wir dieses Anmeldeformular zu verwenden.

 

Das Lebensressort des Landes Steiermark unterstützt den Ankauf von Schutzausrüstung. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Förderung ist der Besuch einer entsprechenden eintägigen forstlichen Sicherheitsschulung. Hier finden Sie mehr zum Thema.

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
12.–30.07.2021 (Kursnummer 8521 für LFS Hafendorf) 300,00 € / 600,00 € Fast Pichl | St. Barbara
26.07.–13.08.2021 (Kursnummer 8121 für LFS Hatzendorf) 300,00 € / 600,00 € Fast Pichl | St. Barbara