Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

MeisterInnenkurs für Forstwirtschaft - Modul 2

Der Vorbereitungskurs auf die MeisterInnenprüfung Forstwirtschaft dauert elf Wochen und kann innerhalb von zwei oder drei Jahren besucht werden. Voraussetzungen für den Besuch des Vorbereitungskurses sind der abgeschlossene ForstfacharbeiterInnenkurs und eine mindestens dreijährige Praxis, die auch auf dem elterlichen Hof absolviert werden kann.

 

Grundsätzlich kann mit dem Vorbereitungskurs auf die MeisterInnenprüfung bereits ein Jahr nach Erhalt des ForstfacharbeiterInnenbriefes begonnen werden.

 

 

Wurde kein ForstfacharbeiterInnenkurs absolviert, so muss die Praxiszeit mindestens sieben Jahre betragen, d. h. mit dem Vorbereitungskurs auf die MeisterInnenprüfung kann nach fünf Jahren Praxistätigkeit begonnen werden. Für AbsolventInnen von höheren land- und forstwirtschaftlichen Bundeslehranstalten gibt es Ausnahmen.

 

 

Mitzubringen

  • Schnittschutzhose
  • Oberbekleidung (Jacke/T-Shirt) mit Signalfarben
  • Arbeitshandschuhe
  • Sicherheitsschuhe geeignet für die Arbeit mit der Motorsäge
  • gültiger Schutzhelm mit Visier und Gehörschutz
  • Schreibzeug, Taschenrechner, Geodreieck

 

 

Nähere Auskünfte erteilt die Lehrlings- und Fachausbildungsstelle (LFA) der Landwirtschaftskammer Steiermark, Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz, Tel.: 0316/8050-1322 oder -1308. Anmeldungen bitte ebenfalls an die Adresse der LFA. 

 

Nach positivem Abschluss können die TeilnehmerInnen den European Chainsaw Certificate bei der FAST Traunkirchen beantragen.

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
07.01.–07.02.2020 (Kursnummer 120, 1120, 1620) lt. Tarif LFA Steiermark Fast Pichl | St. Barbara