Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Holzschindelkurs

Holzschindeln verleihen Dächern und Wänden von Alt- und Neubauten einen besonderen Charakter. Im Kurs werden Herstellung und Verwendung von Schindeln erläutert. "Schindelerfahrene" lernen außerdem das Dämpfen und Biegen von Schindeln für Glockenoder Zwiebeltürmchen sowie unterschiedliche Grat- oder Irxendeckungen in Theorie und Praxis.

 

Kursinhalte:

  • Holzarten und deren Eignung
  • Schindelformen
  • Werkzeuge
  • händische und maschinelle Herstellung von Schindeln
  • Dämpfen von Schindeln
  • Anwendungsbereiche für Holzschindeln
  • Deckvarianten
  • Decken von Rundungen
  • praktische Übungen zur Schindelherstellung und -deckung

 

Mitzubringen

  • schmutzunempfindliche Arbeitskleidung
  • festes Schuhwerk
  • Arbeitshandschuhe
  • der Witterung angepasste Kleidung 
  • Zimmererbleistift
  • Maßband oder Zollstock

 

Dieses Seminar ist ein Wahlmodul D der WaldpädagogInnenausbildung, fördert die Erhaltung des ländlich kulturellen Erbes und unterstützt die Kohlenstoffspeicherung.

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
01.–03.04.2020 (Kursnummer 3920) 180,00 € / 350,00 € Fast Pichl | St. Barbara