Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Heiliggeisttauben-Schnitzen

Eine Hoanzlbank, ein Roafmesser, eine Laubsäge und einige Küchenmesser sind die wichtigsten Werkzeuge, um Heiliggeisttauben zu schnitzen.

 

Das grüne Holz der Zitterpappel und des Haselnussstrauches, je nach Region auch das Holz der Fichte sind das Material, aus dem der sogenannte "Suppenbrunzer" gefertigt werden.

 

Mitzubringen

  • schmutzunempfindliche Arbeitskleidung
  • Arbeitshandschuhe
  • gut schneidendes Schnitzmesser
  • festes Schuhwerk
  • der Witterung angepasste Kleidung

 

Dieser Kurs fördert die Erhaltung des ländlich kulturellen Erbes!

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
09.11.2019 (Kursnummer 19019) --,-- € / 350,00 € Fast Pichl | St. Barbara