Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Bau von sicheren Reviereinrichtungen

Mehr als ein Viertel der gemeldeten Jagdunfälle ereignet sich beim Bau bzw. Benützen von Reviereinrichtungen. Schlechte Hochsitzkonstruktionen können Unfälle verursachen und Menschenleben verändern oder sogar auslöschen. Derartige Unfälle sollten den Jäger zur Selbstkritik ermahnen, denn sie lassen sich fast gänzlich vermeiden, wenn bereits beim Bau dieser Einrichtungen bestimmte Mindestanforderungen beachtet werden.

 

Mitzubringen

  • Schnittschutzhose (falls vorhanden, kann auch kostenlos ausgeliehen werden)
  • Oberbekleidung (Jacke/T-Shirt) mit Signalfarben
  • Arbeitshandschuhe
  • Sicherheitsschuhe geeignet für die Arbeit mit der Motorsäge (falls vorhanden, kann gegen Gebühr ausgeliehen werden)
  • gültiger Schutzhelm mit Visier und Gehörschutz (falls vorhanden, kann auch kostenlos ausgeliehen werden)
Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
16.–17.04.2020 (Kursnummer 4320) 130,00 € / 250,00 € Fast Pichl | St. Barbara