Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Bau eines Didgeridoo

Das Didgeridoo ist das älteste bekannte Blasinstrument der Menscheit. Diesbezügliche Höhlenmalereien der Aborigines (Ureinwohner) in Australien, der Heimat des Didgeridoos, sind über 40.000 Jahre alt.
Das Didgeridoo wird als Musikinstrument verwendet aber auch für Zeremonien und zu Heilungszwecken.

 

Neueste Forschungen haben ergeben, daß regelmäßiges Didgeridoospielen (mit Cirkulartechnik) Schnarchen vorbeugt und die damit verbundene Schlafapnoe (Atemaussetzer im Schlaf) reduziert bez. abstellt. Generell hat Didgeridoospielen eine stressmindernde und ausgleichende Wirkung.

 

 

Kursinhalte 

  • Einführung in den Bau,
  • Bemalung und die Spieltechniken unter anderem mittels Video,
  • Endfertigung eines vorgebohrten Didgeridoos aus Fichtenholz,
  • Bemalung in individueller oder traditioneller Art,
  • Bau des Mundstückes und
  • Erlernen verschiedener Spieltechniken.

 

Mitzubringen

  • schmutzunempfindliche Arbeitskleidung
  • Arbeitshandschuhe
  • festes Schuhwerk
  • der Witterung angepasste Kleidung

 

Dieser Kurs wird nicht aus Mitteln der EU, des Bundes und der Länder Österreichs kofinanziert!

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
29.02.2020 (Kursnummer 7820) --,-- € / 190,00 € Fast Pichl | St. Barbara