Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Praxistage für Land- und ForstwirtInnen: Motorsägenhandhabung bis Starkholzfällung

Die Praxistage für Land- und ForstwirtInnen sind ein Ausbildungsangebot der Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen (SVS), der FAST Pichl und des Landes Steiermark, das sich insbesondere an WaldbesitzerInnen, MitarbeiterInnen von Forstbetrieben und Forstunternehmen richtet. Sie finden im eigenen Wald oder im Lehrforst der FAST Pichl statt.

 

Kursinhalte:

  • Unfallverhütung
  • Trennschnitte am liegenden Holz und am Spannungssimulator
  • Fällkerbübungen
  • Astungstechnik 
  • Motorsägenwartung: Treibstoffe, Feilen, Ketten etc.
  • Vorführung unterschiedlicher Fälltechniken im Schwachholz
  • Schnitt- und Fällkerbübungen im Schwachhol
  • Vorführen unterschiedlicher Schneidetechniken im Starkholk
  • Schnitt- und Fällkerbübungen im Starkholz

 

Warum ist die Teilnahme sinnvoll? Viele Forstunfälle ereignen sich aufgrund fehlender Praxis, mangelnder Ausbildung oder aufgrund falsch eingelernter Schneide- oder Fälltechnik.

 

Grundvoraussetzung für die Teilnahme

 

Mitzubringen

  • Schnittschutzhose (falls vorhanden, kann auch kostenlos ausgeliehen werden)
  • Oberbekleidung (Jacke/T-Shirt) mit Signalfarben
  • Arbeitshandschuhe
  • Sicherheitsschuhe geeignet für die Arbeit mit der Motorsäge
  • gültiger Schutzhelm mit Visier und Gehörschutz
  • Die TeilnehmerInnen können ihre eigenen Motorsägen mitbringen und diese im Laufe des Kurses selbst instand setzen.
Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
20.–22.10.2021 (Kursnummer 21021) € 180,00 / € 360,00 Bezirk Weiz