Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Projekt: Wald in Frauenhänden – Waldspaziergänge für Damen

"Wald und Frau" ist für viele eine nach wie vor ungewohnte Kombination - sowohl für Männer als auch für Frauen. Dass Waldbewirtschaftung keine reine Männersache ist, zeigen Waldverband Steiermark GmbH, Forstliche Ausbildungsstätte Pichl, Jägerinnen und der Verein "Forstfrauen" im Projekt "Wald in Frauenhänden".

 

Im Rahmen von "Wald in Frauenhänden" finden alljährlich Waldspaziergänge für (ausschließlich!) Damen in der ganzen Steiermark statt. Das heurige Thema ist nahe liegend:

 

"Klimawandel, Waldbewirtschaftung & Wild"

Der Klimawandel beeinflusst den Wald als mächtige Landschaftsform maßgeblich und verändert damit auch die Art der Waldbewirtschaftung und der Jagd. Voraussetzung für einen klimafitten Wald ist, dass sich geeignete Baumarten in ausreichendem Maß verjüngen können. Gleichzeitig muss aber eine erfolgreiche Jagd auch unter deutlich veränderten, sprich schwierigeren Bedingungen, möglich sein.

 

Beim Waldspaziergang wird unter fachkundiger Führung Wissenswertes rund um den Wald praxisnah vermittelt:

  • Welche Änderungen bringt der Klimawandel für Waldwirtschaft, Wildtiere und Jagd?
  • Welche Anforderungen stellt die naturnahe Waldwirtschaft an WaldbewirtschafterInnen und JägerInnen und was können WaldbewirtschafterInnen für Wildtiere tun?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um den Wildeinfluss möglichst objektiv zu beurteilen?

 

Eingeladen sind alle Frauen, die mehr über den Klimawandel, Wald & Wild wissen möchten:

  • Waldbesitzerinnen und -mitbesitzerinnen
  • Jägerinnen
  • zukünftige Hofübernehmerinnen und Bäuerinnen
  • Frauen, die sich für Wald und Wild generell interessieren
  • Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen!

 

Organisatorisches:

  • Der Waldspaziergang beginnt um 13.30 Uhr und endet gegen 17.00 Uhr.
  • Eine Anmeldung (bitte spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Termin) ist erforderlich.
  • Der konkrete Treffpunkt ist witterungsabhängig und wird zeitgerecht bekannt gegeben.
  • Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Bitte wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk mitbringen!
  • Im Anschluss an den ca. 2,5stündigen Waldspaziergang laden die Veranstalter zu einer kleinen Jause.

 

Information und Anmeldung:

Dipl.-Ing. Dagmar Karisch-Gierer

Tel.: 03858/2201-7292

E-Mail: dagmar.karisch-gierer@lk-stmk.at

Web: www.fastpichl.at, www.waldverband-stmk.at, www.forstfrauen.at