Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Fortbildung im Sinne von § 6 Stmk. Pflanzenschutzmittelgesetzes

Diese Seminare werden vom Land Steiermark als Fortbildung für berufliche VerwenderInnen von Pflanzenschutzmitteln anerkannt.

 

Für den Kauf, Besitz und Einsatz von Pflanzenschutzmitteln ist seit 2012 lt. Steiermärkischem Pflanzenschutzgesetz eine Ausbildungsbescheinigung erforderlich, die alle sechs Jahre erneuert werden muss.

 

Innerhalb dieser sechs Jahre ist eine einschlägige Fortbildung im Ausmaß von mindestens fünf Unterrichtseinheiten zu besuchen. TeilnehmerInnen anderer Bundesländer wird empfohlen, sich bezüglich einer Anrechnung bei ihrer zuständigen Behörde zu informieren.

 

Wer kann mitmachen? Grundsätzlich können alle Land- und ForstwirtInnen, die zuvor eine forstfachliche Ausbildung absolviert habenan diesen Seminaren teilnehmen. Die Gruppen (mindestens 12, maximal 30 Personen) können bei der FAST Pichl einen Kurstermin vereinbaren.

 

Termine und Orte: nach Vereinbarung

 

Kosten: € 40,- (gefördert) / € 80,- (ungefördert) pro TeilnehmerIn und Tag