Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Wassermanagement durch Waldpflege

Die Frühlings- und Sommertrockenperioden der letzten Jahre haben es gezeigt:

Die Wasserversorgung im Wald kann durch gezielt waldbauliche Maßnahmen aufrechterhalten und verlängert werden.

  • Welche Rolle spielen hier die verschiedenen Baumarten und ihre Bewirtschaftung?
  • Welche Maßnahmen können WaldbesitzerInnen setzen, um das kostbare Nass zur Versorgung der Bäume möglichst lang im Waldboden zu erhalten?

 

Mitzubringen

  • der Witterung und Jahreszeit angepasste Kleidung
  • festes Schuhwerk

 

Dieses Seminar ist ein Wahlmodul D der WaldpädagogInnenausbildung.

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
22.09.2020 (Kursnummer 20420) 70,00 € / 140,00 € Fast Pichl | St. Barbara