Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

ZLG Waldpädagogik - Modul B: Waldpädagogische Spiele erfolgreich umsetzen

Ziel des Moduls B ist die Vertiefung der methodischen und didaktischen Methoden, Vertiefung der Projektplanung, Kennenlernen des rechtlichen Rahmens sowie die Analyse und Reflexion von Waldausgängen und die Qualitätssicherung der eigenen Aktivitäten.

 

Voraussetzungen für den Besuch:

  • das vollendete 18. Lebensjahr
  • Forstliche Mindestausbildung (Umfang von mindestens 389 Stunden, z.B. ForstwirtschaftsmeisterIn, WaldaufseherIn, ForstwartIn, FörsterIn, ForstassistentIn und Forstwirt/n) oder absolvierte Prüfung der forstlichen Kenntnisse
  • absolviertes Modul A
  • Mindestens drei halbtägige Waldführungen mit einer Gruppe von mindestens 8 Personen und einer Dauer von jeweils mindestens 3 Stunden. Als Nachweis ist eine Dokumentation der Vorbereitung und Nachbereitung zum Seminar mitzubringen. 

 

Mitzubringen

  • der Witterung und Jahreszeit angepasste Kleidung
  • Material und Utensilien für das persönliche waldpädagogische Highlight (Präsentation einer waldpädagogischen Aktion)
  • 3 Vorbereitungen und 3 Nachbereitungen der halbtägigen Waldführungen mit einer Gruppe von mindestens 8 Personen
  • Kursbescheinigungen und Zeugnisse von Modulen die nicht an der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl absolviert wurden.

 

Dieses Seminar wurde vom BMNT (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Abteilung III/2, Forstliche Bildung, Förderung und Forschung) als Modul B des Zertifikatslehrgangs zum/zur zertifizierten Waldpädagogen/In mit der GZ-Genehmigung BMLFUW-LE.3.2.1/0047-III/2/2018 anerkannt!

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
28.–29.11.2019 (Kursnummer 19719) 140,00 € / 260,00 € Fast Pichl | St. Barbara
18.–19.06.2020 (Kursnummer 6520) 140,00 € / 260,00 € Fast Pichl | St. Barbara