Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Prüfung der forstfachlichen Kenntnisse zur Erlangung des Zertifikates "Walpädagoge/Waldpädagogin"

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) hat festgelegt, dass für die Erlangung des Zertifikates "Waldpädagoge/Waldpädagogin" der Nachweis forstfachlicher Kenntnissen erforderlich ist.

 

Drei Monate nach Beendigung des insgesamt 80-stündigen Zertifikatslehrganges "Waldwirtschaft für EinsteigerInnen" (Modul F) kann zur Prüfung angetreten werden.

 

AbsolventInnen der Meisterausbildung für Forstwirtschaft, der Forstfachschule Traunkirchen, der Försterschule oder des Forststudiums sind von der Prüfung ausgenommen. ForstfacharbeiterInnen müssen ausschließlich die Prüfung absolvieren und sind vom Besuch des Zertifikatslehrganges "Waldwirtschaft für EinsteigerInnen" befreit.

 

Die wichtigsten Unterlagen zur Prüfung (Liste der Kernbereiche für die Prüfung!) sowie den Erlass des BMNT finden Sie auf unserer Website unter dem Menüpunkt " Service/Downloads".

 

Mitzubringen

  • der Witterung und Jahreszeit angepasste Kleidung
Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
14.02.2020 (Kursnummer 1820) --,-- € / 40,00 € Fast Pichl | St. Barbara