Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

ZLG Forsttechnik-Motorsägenführung - Modul 1

Auch in Zeiten der vollmechanisierten Holzernte ist die Motorsäge im Gebirgsland Österreich ein zentrales Gerät bei der Forstarbeit. Die Arbeit mit ihr gehört zum täglichen Brot in der Forstwirtschaft. Im Kurs werden Grundkenntnisse rund um das Arbeitsgerät und die Forstarbeit vermittelt.

 

Kursinhalte:

  • bestandesschonende Fäll- und Entastungstechnik
  • Planung und Organisation der Arbeiten, Fäll- und Schlagrichtung
  • Arbeitsfortschritt, Arbeitskreislauf
  • Einführung in die Ergonomie
  • Instandhaltung der Motorsäge
  • Arbeitskleidung
  • Unfallverhütung
  • Erste Hilfe bei Forstunfällen

 

Die LehrgangsteilnehmerInnen können ihre eigenen Motorsägen mitbringen und diese im Laufe des Kurses selbst instand setzen.

Diese Kurswoche ist der erste Teil der Ausbildung zum/zur "Zertifizierten MotorsägenführerIn" lt. BMNT (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus). Dieses Zertifikat gilt gleichzeitig als "Europäischer Motorsägenführerschein" (EEC - European Chainsaw Certificate), sodass zertifizierte Fachkräfte damit auch international tätig werden können.

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
24.–28.06.2019 (Kursnummer 13019) 230,00 € / 440,00 € Fast Pichl | St. Barbara
25.–29.11.2019 (Kursnummer 19619) noch offen Fast Pichl | St. Barbara
02.–06.03.2020 (Kursnummer 2220) noch offen Fast Pichl | St. Barbara
09.–13.03.2020 (Kursnummer 2520) noch offen Fast Pichl | St. Barbara