Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson - Schwerpunkt Forst

In Betrieben mit mehr als zehn Beschäftigten sind Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP) aus dem Kreis der ArbeitnehmerInnen zu bestellen. Als Mitglied der Belegschaft können sie Sicherheitsprobleme in ihrem Wirkungsbereich oft schneller erkennen und an deren Lösung mitwirken.

Die Verordnung über die Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP-VO) verlangt von den bestellten ArbeitnehmerInnen entsprechende fachliche und persönliche Kenntnisse und sieht dafür eine 24-stündige Ausbildung zum ArbeitnehmerInnenschutz vor. In diesem Seminar wird neben der Vermittlung der Inhalte zum ArbeitnehmerInnenschutz auch der spezielle Bezug zur Forstwirtschaft hergestellt.

Diese Ausbildung findet in Kooperation mit der INA (Bildungsinitiative der Steiermärkischen Landarbeiterkammer) statt.

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
09.–11.12.2020 (Kursnummer 14720) 150,00 € / 300,00 € Fast Pichl | St. Barbara