Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Grundlagen der Waldbewertung: Vorratsermittlung und Bewertungsansätze

Um den Wert eines Waldes ermitteln zu können, benötigt man u.a. die Höhe des Holzvorrats der zu beurteilenden Bestände. Im Seminar wird in Theorie und Praxis erläutert, mit welchen Methoden der Vorrat ermittelt und welche Hilfsmittel dabei eingesetzt werden können.

 

Weiters wird erörtert, welche Bewertungsmethoden für die Waldbewertung zum Ansatz kommen können. Die Berechnung der selbst erhobenen Werte rundet das Seminar ab.

 

Dieses Seminar ist ein Wahlmodul D der WaldpädagogInnenenausbildung.

Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
18.03.2019 (Kursnummer 4119) 80,00 € / 150,00 € Fast Pichl | St. Barbara