Ihr Browser ist nicht mehr Aktuell!

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser um die Website korrekt darzustellen. Browser jetzt Aktualisieren

×

Sachverständigentätigkeit in der Praxis: Jagdwert vs. Forstwert

In ökonomisch schwierigen Zeiten scheint die Jagd für so manchen wieder ein attraktiver Betriebszweig zu sein, erhält ein (wieder) intensivierter Jagdbetrieb - abgesehen vom nahezu immer vorhandenen emotionalen Aspekt - auch betriebswirtschaftlich argumentierte Unterstützung.

 

  • Kann sich die Jagd mit allen vor- und nachgelagerten Kosten rechnen oder liegt auf lange Sicht der ökonomische Vorteil immer bei der Waldbewirtschaftung?
  • Ist der Jagdwert ein Investitionsgrund?
  • Welche Aspekte gehen in die Ermittlung des Jagdwertes ein, und welche Faktoren und Entwicklungen mindern ihn?
Termine Kosten (gefördert/ungefördert) Ort
25.03.2021 (Kursnummer 3621) 80,00 € / 160,00 € Fast Pichl | St. Barbara