Wald-|Jagdpädagogik
Die Jagd in der Waldpädagogik (Modul D/J)

Wie können jagdliche Inhalte bei wald- oder jagdpädagogischen Führungen eingesetzt werden, um Vorurteile wie „Bambimörder“ und „schießwütige Unholde“ abzubauen?

Wie können jagdliche Themen zielgruppenorientiert für waldpädagogische Führungen aufgebaut, umgesetzt und erlebbar gemacht werden?

Der Aufbaulehrgang „Jagdpädagogik“ baut auf den ZLG Waldpädagogik auf.

Laut Erlass des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft (BML) erhalten Teilnehmer:innen mit einer abgeschlossenen Waldpädagogikausbildung und mit einer gültigen Jagdkarte nach Beendigung des Seminars das Zertifikat
zum/zur pädagogisch geschulten Waldvermittler:in über den Wald und die Jagd verliehen.

Kursanmeldung
Kursdaten
 
Persönliche Daten
Adresse
Bitte zu Beachten

Bitte beachten Sie, dass ohne LFBIS-Nummernbestätigung eine Verrechnung des geförderten Preises nicht möglich ist.

Ich benötige eine Unterkunft:
Bezahlung

AGB*

Datenschutz*