praktische Waldarbeit|Baumsteigen
Zertifikatslehrgang Forsttechnik-Motorsägenführung - Modul 2

Modul 2 baut auf Modul 1 des Zertifikatslehrganges „Forsttechnik-Motorsägenführung“ auf.

Kursinhalte:
Fällung und Aufarbeitung im Starkholz
Sonderfälle bei der Schlägerung
Arbeiten im Steilgelände
Unfallverhütung und Arbeitssicherheit
Aufarbeitung von Schadholz
Erste Hilfe bei Forstunfällen
Wartung und Instandsetzung der Werkzeuge und Geräte
Abschlussbeurteilung

Voraussetzungen:

  • Zertifikatslehrgang Forsttechnik-Motorsägenführung - Modul 1
  • Mindestalter von 16 Jahre, körperliche und geistige Eignung
  • Für Teilnehmer:innen unter 18 Jahren zusätzlich: Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten , ärztliche Bestätigung über körperliche und geistige Eignung

Mitzubringen:

  • der Witterung und Jahreszeit angepasste Kleidung
  • festes Schuhwerk
  • Arbeitsschutzkleidung (Schnittschutzhose)
  • Arbeitsjacke mit Signalfarben
  • Arbeitshandschuhe
  • Sicherheitsschuhe geeignet für die Arbeit mit der Motorsäge
  • Schutzhelm idealerweise mit Visier und Gehörschutz
  • wenn vorhanden - eigene Motorsäge zur Wartung
  • wenn vorhanden - Traktorführerschein


Diese Kurswoche ist der zweite Teil der Ausbildung zum/zur „Zertifizierten Motorsägenführer:in“ lt. Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft (BML). Dieses Zertifikat dient auch zur Beantragung des „Europäischen Motorsägenführerscheines“ (EEC – European Chainsaw Certificate), sodass zertifizierte Fachkräfte damit auch international tätig werden können.

Kursanmeldung
Kursdaten
 
Persönliche Daten
Adresse
Bitte zu Beachten

Bitte beachten Sie, dass ohne LFBIS-Nummernbestätigung eine Verrechnung des geförderten Preises nicht möglich ist.

Ich benötige eine Unterkunft:
Bezahlung

AGB*

Datenschutz*