Jagd|Ökologie
ZLG Waldökologie und Naturraummanagement -Modul 3

Haben Sie sich eine oder mehrere der folgenden Fragen schon einmal gestellt?

  • Was zeichnet einen Wald mit vielfältiger Pflanzen- und Tierwelt aus?
  • Warum profitiert das Ökosystem Wald und damit auch der Forstbetrieb davon?
  • Welche Maßnahmen kann ich setzen, um einen Wald mit Vielfalt zu schaffen und zu erhalten?

Im Zertifikatslehrgang Wald- und Naturraumökologie gibt es die Antworten darauf.

Nach Abschluss des Lehrgangs können Sie naturschutzrelevante Maßnahmen im Wald aktiv setzen und deren Bedeutung kommunizieren. Die Naturschutzkompetenz und das vernetzte Denken werden gestärkt. Die für den Waldnaturschutz wesentlichen Fachbereiche kommen nicht zu kurz.

Wir laden Waldbesitzer:innen und Personen mit einer fundierten forstlichen Ausbildung herzlich dazu ein. Werden Sie zertifizierte/r Wald- und Naturraumökolog:in!

Nehmen Sie an dieser in Österreich einzigartigen Ausbildung teil und setzen Sie damit einen Meilenstein in Ihrer zukünftigen Waldbewirtschaftung!

Inhalt

Im Zertifikatslehrgang werden die für den Waldnaturschutz wesentlichen Fachbereiche behandelt. Die Absolvent:innen lernen, wie sie naturschutzrelevante Maßnahmen im Wald aktiv setzen, dokumentieren und kommunizieren können. Der Zertifikatslehrgang besteht aus insgesamt 148 Unterrichtseinheiten.

Themen

  • Recht (Forstrecht, Jagd- und Fischereirecht, Raumordnung und Naturschutz, Naturschutzgesetze, gemeinschaftsrechtliche Bestimmungen, Fördermöglichkeiten)
  • Lebensraum- und Naturraummanagement (Habitatbestimmung und -pflege, Erkennen und Erhalten von wertvollen Lebensräumen, Biotopschutz; besondere Waldgesellschaften und ihre Standortsfaktoren, Lebensraum Wald, Sukzession, Lebensraumschutz, natürliche Waldgesellschaften und waldbauliche Maßnahmen)
  • Artenbestimmung und Artenschutz (Insekten, Fledermäuse, Vögel, Wild, Fische, Pflanzen, Flechten, Pilze, Amphibien und Reptilien, Maßnahmen des Artenschutzes zur Förderung der Biodiversität, Benchmark für Schutzgüter)
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (Kommunikation, Mediation, erfolgreiche Projektabwicklung, Naturwaldreservate, BIOSA, Zusammenarbeit mit NGOs, Biodiversität und Betriebswirtschaft) Facharbeit (= Abschlussarbeit zu einem natur- und waldökologischen Projekt in Heimarbeit)

Termine

19.10. bis 21.10.2022 | Modul 1

06.02. bis 08.02.2023 | Modul 2

02.05. bis 05.05.2023 | Modul 3

28.06. bis 30.06.2023 | Modul 4

29.09.2023 | Abschlusspräsentation



Dieser Lehrgang wurde vom BML (Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft) als Zertifikatslehrgang ZLG Wald- und Naturraumökologie GZ-Genehmigung BMNT-LE.3.2.1/0109-III/1/2018 anerkannt!

Kursanmeldung
Kursdaten
 
Persönliche Daten
Adresse
Bitte zu Beachten

Bitte beachten Sie, dass ohne LFBIS-Nummernbestätigung eine Verrechnung des geförderten Preises nicht möglich ist.

Ich benötige eine Unterkunft:
Bezahlung

AGB*

Datenschutz*